Zum Hauptinhalt springen

Informationen

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Projekt: gms.bayern.

Überblick

gms.bayern ist eine Austauschplattform für die Schulverwaltung von Grund- und Mittelschulen in Bayern. Die Plattform wurde vom Schulamt München Land und Richard Scheglmann mit dem Ziel ins Leben gerufen, die Schulverwaltung zu vereinfachen und zu entbürokratisieren.

Was bietet die Plattform?

gms.bayern bietet den Schulämtern und Schulen verschiedene Module an:

  1. Wissensmanagement in Form eines einfach zu befüllenden und zu bedienenden Wikis.
  2. Umfragetool: Ein einfaches und datenschutzkonformes Tool um Umfragen für Schulen und Lehrkräfte zu erstellen.
  3. Ki-Tool: Das Ki-Tool ist eine einfache Möglichkeit Funktionen der künstlichen Intelligenz anbieterunabhängig und ohne Abogebühren in der Schulverwaltung zu nutzen.

1. Wissensmanagement

Für das Wissensmanagement nutzen wir eine für die Schulverwaltung angepasste Version von BookStack, welches eine freie und benutzerfreundliche Plattform zur Verwaltung und Organisation von Wissen in Form eines übersichtlichen, webbasierten Wiki-Systems.

Wiki

Besonderheiten

  • Einfache und leicht zu bedienende App zum Erstellen und Teilen von Informationen.
  • Informationen können über ein Suchfeld schnell gefunden werden.
  • Verschiedene Nutzerrollen bieten die Möglichkeit, Informationen individuell für Nutzergruppen zur Verfügung zu stellen.

2. Umfragetool

Das Umfragetool ist eine Eigenentwicklung und ist eine einfache und datenschutzkonforme Möglichkeit schnell Umfragen im Schulamtsbezirk zu starten und so Meinungen und statistische Daten zu sammeln, ohne umständliche Exceltabellen oder E-Mails zu versenden und die Ergebnisse wieder zusammenzuführen.

Umfrage

Es können über einen einfachen Editor verschiedene Fragen gestellt werden. Die Umfragen werden anhand eines Links zur Verfügung gestellt und können mit einem Passwort geschützt werden.

Umfrage

Die Ergebnisse werden übersichtlich in einer Tabelle angezeigt und können als Excel exportiert und weiterverarbeitet werden.

Besonderheiten

  • Einfache und leicht zu bedienende App zum Erstellen von datenschutzkonformen Umfragen.
  • Möglichkeit des schnellen Austauschs mit Schulen.
  • Kann auf die individuellen Bedürfnisse angepasst und erweitert werden.

3. KI-Tool

Künstliche Intelligenz kann auch in der Schulverwaltung Abläufe vereinfachen und stellenweise Aufgaben automatisiet erledigen. Mit dem KI-Tool von gms.bayern können KI-Modelle einfach ohne monatliche Abo-Kosten genutzt werden.

KI

Es werden verschiedene Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz angeboten:

  • Ein Chatbot, um Fragen zu stellen.
  • Ein Bildgenerator für die kreative Erstellung von Bildern.
  • Ein Tool zur Analyse von Dokumenten.

KI

Es ist möglich Dokumente hochzuladen und von der KI zusammenfassen zu lassen.

Besonderheiten

  • Einfache Integration Künstlicher Intelligenz in die Schulverwaltung.
  • Verzicht auf individuelle Nutzerkonten zur Wahrung der Privatsphäre.
  • Anbindung etablierter KI-Dienste (z.B.: OpenAI) mittels API-Schlüssel.